img

"Muss man respektieren": FC Bayern bezieht Stellung zum Fall Kimmich

Nach der Bundesregierung und dem Ethikrat schaltet sich nun auch der FC Bayern München in die Debatte um den ungeimpften Fußball-Profi Kimmich ein. Vorstandschef Kahn betont zwar eine "klare Haltung" - einen Impfzwang aber lehnt Vereinspräsident Hainer ab.

×